[buddy_notification_bell]

[tdb_woo_menu_cart tdicon="td-icon-cart" inline="yes" cart_horiz_align="content-horiz-right" subtotal_horiz="content-horiz-right" tdc_css="eyJhbGwiOnsibWFyZ2luLWJvdHRvbSI6IjEiLCJwYWRkaW5nLXJpZ2h0IjoiNiIsImNvbnRlbnQtaC1hbGlnbiI6ImNvbnRlbnQtaG9yaXotbGVmdCIsImRpc3BsYXkiOiIifX0=" show_value="none" icon_size="eyJhbGwiOjIwLCJwb3J0cmFpdCI6IjEyIn0=" count_txt_color="#ffffff" count_bg_color="#f9b800" icon_color_h="#f9b800"]

Gibt es etwas cooleres als einen Vater-Sohn Surftrip im Pazifik

VIDEOBESCHREIBUNG

Taj Burrow hat endlich Zeit sich den wichtigen Dingen des Lebens zu widmen, für die man kein Contest-Lycra braucht. Hier mit seinem “Old Man” im Südpazifik.

Tay Burrow, mittlerweile selbst Daddy, auf einem Surftrip mit Papa Burrow irgendwo im Südpazifik. Nach seinem Rückzug von der World Tour und einem der besten Abgänge der Geschichte (Fiji und Dosenbier) widmet sich die in Westaustralien lebende Surflegende nun der Familie, den Freesurfs und exotischen Surftrips rund um den Globus. Kein schlechtes Leben, wenn man durch seinen Heldenstatus von Billabong sogar für’s auf Toilette gehen bezahlt wird. Wir gönnen es Taj Burrow, einem der einflussreichsten Surfer aller Zeiten!