[buddy_notification_bell]

[tdb_woo_menu_cart tdicon="td-icon-cart" inline="yes" cart_horiz_align="content-horiz-right" subtotal_horiz="content-horiz-right" tdc_css="eyJhbGwiOnsibWFyZ2luLWJvdHRvbSI6IjEiLCJwYWRkaW5nLXJpZ2h0IjoiNiIsImNvbnRlbnQtaC1hbGlnbiI6ImNvbnRlbnQtaG9yaXotbGVmdCIsImRpc3BsYXkiOiIifX0=" show_value="none" icon_size="eyJhbGwiOjIwLCJwb3J0cmFpdCI6IjEyIn0=" count_txt_color="#ffffff" count_bg_color="#f9b800" icon_color_h="#f9b800"]

Kai Lennys Next-Level-Air

VIDEOBESCHREIBUNG

Es war am vergangenen Freitagnachmittag, als Kai Lenny auf seinem Tow-In-Board die Grenzen zwischen echtem Surfen und Computerspiel verschmelzen ließ.

Direkt nach dem Ende…

der Peahi Challenge am Freitag in Jaws war der Wind zu stark geworden, um die riesigen Wellen noch anzupaddeln. Doch der Hawaii-Local und respektierte Waterman Kai Lenny hatte noch keine Lust nach Hause zu gehen. Stattdessen warf er sein 10-Fuß-Gun in die Ecke, holte ein Tow-In-Board hervor und ließ sich von einem Jetski in ein paar Setwellen ziehen. Bis zu diesem Zeitpunkt sah dabei alles auch ganz normal aus. Doch was Kai dann auf den Wellen zeigt, waren Ritte in einer neuen Dimension. Schaut euch mal den Air bei Minute 1.15 an – so etwas gab es bisher nur auf der Playstation zu sehen.

Wer außerdem wissen will, wie der Big Wave Contest am Vormittag in Jaws ablief, der erfährt alles über die Peahi Challenge hier.