[buddy_notification_bell]

[tdb_woo_menu_cart tdicon="td-icon-cart" inline="yes" cart_horiz_align="content-horiz-right" subtotal_horiz="content-horiz-right" tdc_css="eyJhbGwiOnsibWFyZ2luLWJvdHRvbSI6IjEiLCJwYWRkaW5nLXJpZ2h0IjoiNiIsImNvbnRlbnQtaC1hbGlnbiI6ImNvbnRlbnQtaG9yaXotbGVmdCIsImRpc3BsYXkiOiIifX0=" show_value="none" icon_size="eyJhbGwiOjIwLCJwb3J0cmFpdCI6IjEyIn0=" count_txt_color="#ffffff" count_bg_color="#f9b800" icon_color_h="#f9b800"]

Was du diesen Sommer in Spanien verpasst hast

VIDEOBESCHREIBUNG

Du stehst auf Longboards? Du stehst auf Bikes? Also solche mit Motor. Und du stehst auf Open Air Festivals wie Rock am Ring? Dann wissen wir, wo du nächsten Sommer nicht fehlen darfst!

Wir hoffen, dass du jetzt…

keinen nachträglichen FOMO-Anfall bekommst, aber der Event, der wie für dich gemacht ist, lief schon diesen Sommer im Juli. Aber Motobeach kommt 2017 wieder an einen ziemlich abgelegenen Strand an der Nordküste Spaniens. Also schau dir kurz das Highlight-Video an und beginne den Trip zu planen.

Motobeach ist übrigens…

irgendwie noch ein Underground-Event. Promotion gibt es kaum. Du musst wissen, dass es Motobeach gibt, sonst erfährst du quasi nie davon. Wir selbst sind schon einmal durch Zufall an diesen Strand gekommen und können sagen, dass die Wellen nicht weltklasse, aber verdammt lustig für Longboards sind. Außerdem ist der Ort so abgelegen, dass sich dort wirklich niemand Sorgen um Ruhestörung machen muss. Wo das ist? In Asturien, ganz in der Nähe von dem Spot Vega, den fast jeder Vantripper auf seinem Weg durch Spanien ansteuert.