Startseite/Magazine/Prime Skiing/PRIME SKIING MAGAZINE #27 (NOV 2020)

PRIME SKIING MAGAZINE #27 (NOV 2020)

9,90

Vorrätig

Besser spät als nie! Mit Verzögerung aber dafür besser als jemals zuvor ist die neue PRIME Skiing Print Ausgabe #27 jetzt verfügbar!

Vorrätig

Artikelnummer: PSKI-2020-0027 Kategorien: ,

Beschreibung

Besser spät als nie! Mit Verzögerung aber dafür besser als jemals zuvor ist die neue PRIME Skiing Print Ausgabe #27 jetzt verfügbar!

Cover by Daniel Rönnbäck – Rider: Torin Yater-Wallace

Es war ein harter Kampf aufgrund der aktuellen Lage, aber wir haben es geschafft: Die neue PRIME Skiing Printausgabe #27 ist gedruck und jetzt verfügbar. Darüber hinaus haben wir an der Qualitätsschraube gedreht: Unser Printausgabe ist auf mattem Papier mit einer stärke von 125g (Inhalt) bzw. 350g (Umschlag) gedruckt. Das Heft fühlt sich dadurch hochwertiger an und es macht noch mehr Spaß, die Inhalte aufzusaugen in dieser schwierigen Zeit.

PRIME Skiing Printausgabe #27 – Demnächst verfügbar!

PRIME Skiing Printausgabe #27 – Jetzt verfügbar!

PRIME Skiing #27 – Die Highlights der Printausgabe

Intro

War es in der Vergangenheit eher so, dass ich beim Verfassen eines Editorials oftmals etwas in den Untiefen des Lachner’schen Kosmos fischen musste, bis ich einen scharfsinnigen Geistesblitz an der Angel hatte, um diesen dann in die Tasten zu kloppen, haben sich seit der letzten PRIME-Skiing-Ausgabe im Februar die Ereignisse mehr oder weniger überschlagen. Die Welt stand kopf – oder besser gesagt steht immer noch kopf und ich könnte gefühlt ein ganzes Buch über das schreiben, was sich seit März diesen Jahres alles getan hat.

Wohl keiner von uns wurde bislang dermaßen in seiner Freiheit beschnitten wie in den vergangenen Monaten. Ich muss zugeben, dass die ersten Wochen nach dem Lockdown ein beklemmendes Gefühl in mir ausgelöst haben. Nicht das tun zu dürfen, wonach es mir steht, konnte ich anfangs mit meinem spontanen und freiheitsliebenden Lebensentwurf nur reichlich schwer verdauen. Doch diese scheinbar bittere Pille vermittelte auch einen neuen, ungewohnten Geschmack.

Sich nämlich ernsthaft für den Gesundheitszustand seiner Mitmenschen zu interessieren, haben viele in unserer Ellenbogen-Gesellschaft beinahe verlernt. Vielleicht haben gerade wir in der westlichen Welt diesen Schuss vor den Bug benötigt, um uns wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren: das Füreinander! Und dennoch hoffe ich, dass wir diese Episode besser früher als später hinter uns lassen können, schließlich gibt es neben dem Wesentlichen auch die schönste Nebensache der Welt: Skifahren. Mit dem ersten Printmagazin der Saison haben wir euch wie gewohnt die Highlights der Industrie zusammengetragen.

Dieses Jahr haben wir zahlreiche Interviews der einzelnen Brands geführt, um euch einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Lesen. Bleibt also gesund, wachst eure Bretter und freut euch auf einen schneereichen Winter.

Freeski till Eternity! – Euer Wunderheiler Roman

12.000 – Mit der Transskibirischen-Eisenbahn nach Japan

12.000 - Mit der Transskibirischen-Eisenbahn nach Japan - Text & Fotos: Erik Nylander

12.000 – Mit der Transskibirischen-Eisenbahn nach Japan – Text & Fotos: Erik Nylander

Fühlt sich die Erfüllung des Traums von japanischem Powder wirklich so gut an, wie man es sich vorgestellt hat, wenn man auf dem Weg dorthin bereits Außergewöhnliches entdeckt hat? Tom-Oliver Hedvall und seine Crew reisten ausschließlich mit Zügen und Schiff en über 12.000 Kilometer von Stockholm bis nach Japan. Bei ihrem Trip war „Der Weg ist das Ziel“ nicht nur ein Klischee, denn in den tiefsten Wäldern Sibiriens fanden sie das Abenteuer ihres Lebens.

12.000 - Mit der Transskibirischen-Eisenbahn nach Japan - Text & Fotos: Erik Nylander

12.000 – Mit der Transskibirischen-Eisenbahn nach Japan – Text & Fotos: Erik Nylander

Lucas Wachs – All Aspects of Skiing (Interview)

Lucas Wachs - All Aspects of Skiing (Interview)

Lucas Wachs – All Aspects of Skiing (Interview)

Wenn man derzeit auf der Suche nach einem Rider ist, der alle Spielarten des Freeskiing abfeiert, kommt man an Lucas Wachs nicht vorbei. Inzwischen ist der sympathische US-Pro aus Oregon fester Bastandteil der Filmcrew von Matchstick Productions. Und das zu Recht, wie wir finden.

Lucas Wachs - All Aspects of Skiing (Interview)

Lucas Wachs – All Aspects of Skiing (Interview)

Steep & Style – Rund um den Sellastock

Steep & Style - Rund um den Sellastock - Text: Berni Braun - Fotos: Roman Lachner

Steep & Style – Rund um den Sellastock – Text: Berni Braun – Fotos: Roman Lachner

Das Gelände gibt die Gangart vor. Es geht hier nicht um den Reitsport, sondern darum, wie Geländeformen unser Riding beeinflussen und prägen. Bei einem Trip nach Wolkenstein mussten Berni Braun und Sven Rauber erstaunt feststellen, dass sich die Definition von Freeriden geografisch extrem unterscheiden kann.

Steep & Style - Rund um den Sellastock - Text: Berni Braun - Fotos: Roman Lachner

Steep & Style – Rund um den Sellastock – Text: Berni Braun – Fotos: Roman Lachner

Top 10 – Kitzsteinhorn

Top 10 - Kitzsteinhorn

Top 10 – Kitzsteinhorn

Zehn Dinge, die ihr einfach wissen solltet, wenn ihr einen Trip nach Kaprun plant.

PRIME Stammtisch – Freeridecity Innsbruck

PRIME Stammtisch - Freeridecity Innsbruck

PRIME Stammtisch – Freeridecity Innsbruck

Wenn wir das historische Zentrum Innsbrucks das Herz der Stadt nennen, dann können wir den vertikalen Freizeitpark vor den Toren der Alpenhauptstadt ruhigen Gewissens als Innsbrucks Rückgrat bezeichnen. Auf den ersten Blick bewegt man sich durch eine leicht verstaubte Stadt, die sich auf traditionellen Errungenschaften ausruht und diese in der Welt zu Markte trägt. Aber Innsbruck hat weit mehr zu bieten als das Goldene Dachl, die Laubengänge und sieben Sammlungen des Ferdinand-Museums.

Denn Innsbruck lässt sich kurz gefasst in zwei Ebenen unterteilen: die unteren Stadtteile, geprägt von Kultur, Geschichte und Bildung. Und die Ebene jenseits des architektonischen Erbes, ein alpines Freizeitareal, das weltweit seinesgleichen sucht. Innsbrucks Freizeitwert lockt Jung wie Alt in die Hauptstadt Tirols. Wir haben uns mit dem Snowboard-Profi Flo Corzelius und seiner Freundin, Freeski-Pro Lisa Zimmermann, über ihr Zuhause Innsbruck unterhalten.

PRIME Brandguide 2020/2021

PRIME Brandguide 2020/2021

PRIME Brandguide 2020/2021

„Ja, ist denn heut schon Weihnachten?“ Nein, Franz, so weit ist es noch nicht, aber es ist November und in diesem Jahr ist bekanntermaßen nichts wie gewohnt. Worauf ihr euch in diesen verrückten Monaten jedoch verlassen könnt, ist die alljährliche Präsentation der freshesten Produkte in unserer ersten Ausgabe des aktuellen Winters.

Selbst wenn unsere heiß geliebten Bretter noch ein paar Tage auf ihren Einsatz warten müssen, haben wir keinen Zweifel daran, dass wir auch diese Saison wieder durch frischen Puderschnee schwimmen, im Park durch die Luft zwirbeln, eine beachtliche Anzahl an Gipfeln besteigen und den Racern auf der Piste zeigen, wo der Hammer hängt. All das macht natürlich am meisten Spaß mit dem neuesten Material unter den Füßen sowie am Körper.

Das war’s – mehr wird nicht verraten.

Das könnte dir auch gefallen …

Nach oben